• +49 228 299 799 80
  • info@brown-iposs.eu


NB-IoT & 5G


Was ist NB-IoT?


Übersetzt heißt es "Narrow Band Internet of Things", also "schmalbandiges Internet der Dinge". In der Praxis stellt NB-IoT eine Technologie dar, die auf LTE, also 4G beruht. Diese Technologie soll es den Mobilfunk-Netzbetreibern ermöglichen, einen Funkdienst anzubieten, der auf der einen Seite relativ einfach in das vorhandene Mobilfunknetz integriert werden kann (ohne neue und teure Antennen, ohne neue - extrem teure - Frequenzen), und auf der anderen Seite die Anbindung von Stromzählern, Telemetriegeräten aller Art und Hausgeräten - wie Heizungen, Lichtsteuerungen usw. - ermöglicht. NB-IoT ermöglicht es dank hoher spektraler Effizienz, sich weitaus "tiefer" in Gebäuden auszubreiten. Wo der "normale" Mobilfunk keine oder nur schlechte Versorgung bringt - z.B. Keller - kann NB-IoT eine Funkverbindung aufbauen; ein Beispiel ist die Anwendung "Zählerfernauslesung" - auch als "Smart Metering" bekannt.

Durch besonders sparsame Funkmodems, die mit Batterien über 10 Jahre lang betrieben werden können, eröffnen sich durch NB-IoT über die klassischen Telemetrieanwendungen hinaus auch viele ganz neue Anwendungen, sowohl im privaten als auch im professionellen Bereich. Ob Sicherheits-, Medizin-, Gebäude-, Automobil-, Bau-, Gebäude-, Küchen-, Industriemaschinenttechnik, Landwirtschaft und Umweltschutz, Steuerungen und Sensoren aller Art. In fast allen Bereichen wird NB-IoT zur Anwendung kommen. Dabei werden die Kosten eines NB-IoT Modems vermutlich bald unter 2 € fallen.

NB-IoT ergänzt also z.B. 5G - Videostreaming und diejenigen Anwendungen, welche eine niedrige Latenzzeit und hohe Datenraten benötigen, werden über Funkverbindungen zukünftig via 5G unterstützt. Anwendungen - mit niedriger Datenrate - im Internet der Dinge werden über NB-IoT Funkverbindungen unterstützt. Daher sind 5G und NB-IoT zwei Seiten ein und derselben Medaille - maßgeschneidert auf die entsprechenden Anforderungen.

Voraussichtlich ist das Jahr 2018 das Übergangsjahr für den Durchbruch von NB-IoT. Schätzungen beziffern die Anzahl von aktiv vernetzten NB-IoT Anwendungen auf erstaunliche 5 Milliarden bis Ende 2018; bis Ende 2020 sogar auf 25 Milliarden weltweit.



Was bietet brown-iposs zu NB-IoT an?

brown-iposs unterstützt die Integration von NB-IoT in vorhandene Mobilfunknetze. Zur Unterstützung von NB-IoT hat brown-iposs ein spezielles Planungstool entwickelt, und bei der Projektierung unterstützen. Darüber hinaus ist brown-iposs auch in der Lage, bei der Implementierung der erforderlichen Nodes im Core zu unterstützen.

Schließlich bietet brown-iposs die Validierung und Optimierung des NB-IoT Dienstes nach der Implementierung an - eine weitere Kernkompetenz von brown-iposs.